Body, Mind, Soul
Kommentare 1

MeTAzeit aktuell via ZOOM

MeTAzeit – das ist Meditation, Training und Achtsamkeit in der Schule

Doch aktuell sind die Schulen geschlossen und damit ist nicht nur Mathe, Deutsch und Englisch ins Homschooling verlagert, sondern auch die MeTAzeit. Mit dem Unterschied, es ist freiwillig – für alle. Wir machen Sport zusammen, hüpfen, schütteln, klopfen und meditieren. Alle zusammen. Kinder, Lehrer*innen, Erzieher*innen und auch die Eltern. Zum Homeschooling und Homehoffice nun auch noch Homegym? Ja, aber achtsam.

Montag bis Freitag, 30 Minuten Mindfulness für alle.

Die Zoom Meetings sind für alle Teilnehmer*innen kostenlos. Mach gern mit!:

Montag-Freitag //9-9:30 Uhr // Zugangslink: https://zoom.us/j/268270876

Wie funktioniert MeTAzeit sonst?

Neben festen Zeiten für Unterricht und Pausen, werden insgesamt rund 30 Minuten „MeTAzeit“ in den Stundenplan integriert. In 8 Minuten Blöcken – als Start in den Tag, nach längeren Pausenübergängen, um den Schultag abzuschließen, aber auch als individuelles Angebot zwischendurch. Täglich. Für alle.

Damit die Pädagog*innenteams ihre MeTAzeit leicht und schnell gestalten können, gibt es alle Übungen in einer praktischen Karten-Box für jedes Klassenzimmer. Diese wurden gezielt für die Anwendung in der Schule kuratiert und in einem Pilotprogramm mit der Humboldt-Universität zu Berlin auf ihre Wirksamkeit getestet.

Mehr dazu auf www.metazeit.de .

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.