Body, Mind, Soul, Videos
Kommentare 2

Meditation: bodyScan

Jeden Freitag werde ich nun ein neues Video auf meinem YouTube-Kanal für Dich hochladen. Heute den „BodyScan“. Das hört sich vielleicht sehr technisch an, ist aber nichts anderes als Autogenes Training. Eine geführte Meditation, um einmal den ganzen Körper bewusst zu erfahren – vom kleinen Zeh bis zur Nasenspitze. Auch bekannt als Yoga Nidra.

Dies ist tatsächlich eine meiner liebsten Entspannungsübungen. Gerade als Trainerin und Coach, läuft das Frl. Schlauschlau in mir Gefahr zu sehr bei „den anderen“ zu sein und sich selbst dabei zu vernachlässigen, Signale zu überhören. Wenn ich also herausfinden möchte, wie es meinem Körper geht, nutze ich sehr gern diese geführte Meditation. Manchmal zwickts im Knie, der Nacken ist hart oder mein Kopf brummt … dann lege ich mich hin, reise durch meinen Körper und lausche nach innen.

Übrigens auch meine Nummer 1, wenn ich meine Tage habe. Die ersten zwei bis drei Tage, schaue ich immer, dass ich mich möglichst oft zurückziehen kann. Nehme etwas Druck raus. Gönne mir eine ordentlich Portion metime. Entspanne. Meditiere. Frage in diese Stille: Was  darf diesen Monat gehen? Mit welcher Intention möchte ich in den nächsten Zyklus gehen? Was möchte ich in die Welt bringen?

Ob nach dem Workout, zu Beginn oder am Ende eines langen Tages, im Wochenbett, im Urlaub … wann immer Dir danach ist und Du dir gern zeit für Dich nehmen magst: Reise nach innen, durch Deinen Körper. Da wo deine Aufmerksamkeit ist, da ist auch deine Lebensenergie. Also schicke gern deine Lebensenergie ganz bewusst in jede Zelle deines Körper.

Alles Liebe, Tina

2 Kommentare

  1. Gernot sagt

    Ganz wunderbar gemacht 🙂 Danke für die entspannte Zeit, die Sie mir mit Ihrem Video ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.