Body, Bücher, Mind
Schreibe einen Kommentar

Die Frau meines Lebens …

… ist Kamerascheu. 😂🙈
Ich hatte ein Shooting … und 600 Bilder später auch endlich ein Autorenfoto im Kasten!

Nicht etwa weil der Fotograf so talentfrei ist. Ganz im Gegenteil: Sehr geduldig, liebevoll, unterstützend. Nein! Ich war das Problem. Erst hat es ewig gedauert, bis ich mich vor der Kamera wohl gefühlt habe und dann fand ich mich auf jedem Bild doof. Was sind wir Frauen nur kritisch mit uns?! Warum? Wozu? Wieso fühlen wir nicht, wenn andere sehen und sagen (!) das wir hübsch sind? Fehlen die Vorbilder? Sind wir uns selbst so wenig bewusst? Taub? Blind? Also hässlich sind wir schon mal nicht. Keine Frau! Wir alle sind einzigartig. Ein Geschenk der Natur. Ein Wunder des Lebens.
Statt es zu fühlen, zu zeigen, zu genießen und die Traumfrau in uns auszuleben … schauen wir rechts und links, vergleichen uns und unser Leben und haben die Ellenbogen ausgefahren in einem Kampf der völlig unnötig ist. In einem Kampf in dem Gewinner und Verlierer, Schöne und Hässliche, Schlaue und Dumme, Reiche und Arme, Oben und Unten existieren. Dualitäten, die uns voneinander trennen und Neid und Missgunst säen, wo eigentlich Liebe und Mitgefühl sein müsste.
Das ist Mist und darf sich gern ändern. Lasst uns alle zu strahlenden Vorbildern füreinander werden u für die Generationen nach uns! Ich möchte, dass meine Tochter auch als Frau noch so gern in den Spiegel schaut wie sie es jetzt tut. Sich freut und glücklich mit sich selbst u ihrem Körper ist!  ✌️✨💖

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.